Rezepte Süßes & Dessert

Oma Lucies Tutti Frutti

Früher habe ich oft bei meiner Oma zu Mittag gegessen. Und zum Nachtisch gab es IMMER Tutti Frutti. Ein Dessert aus Vanillepudding, Butterkeksen und Erdbeeren. Alles andere als vegan…
Viele Jahre musste ich also ohne Tutti Frutti auskommen, bis es endlich vegane „Butterkekse“ zu kaufen gab.
Und was soll ich sagen; die vegane Variante schmeckt mindestens so gut wie damals bei meiner Oma.

Tutti Frutti

Erdbeeren, Vanillepudding und Kekse
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 500 ml Haferdrink
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck. Vegane "Butterkekse" (200g)
  • 500 g frische Erdbeeren

Anleitungen
 

  • Bereite aus 500 ml Haferdrink, 2 EL Zucker und dem Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding zu.
  • Während der Pudding abkühlt, Erdbeeren waschen, Blätter entfernen und klein schneiden. Pudding immer wieder umrühren, damit er keine Haut ansetzt.
  • Den Boden einer Auflaufform mit Keksen bedecken. Auf den Keksen Erdbeeren verteilen, dann eine Schicht Pudding (Kekse-Erdbeeren-Pudding). So lange fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
  • Zum Schluss noch mit ein paar Erdbeeren dekorieren.
  • Die Form mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. So wird der Pudding fest und die Kekse schön weich.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating