Kuchen & Gebäck Rezepte

Superschneller Möhren-Walnuss-Rührkuchen

Heute geht’s weiter mit meinen Osterrezepten. Es gibt einen superschnellen Möhren-Walnuss-Rührkuchen.
Denn Möhren sind wohl das Gemüse, das die Meisten mit Ostern verbinden. Warum eigentlich? Weil Hasen so gerne Möhren essen?!
Wie dem auch sei, dieser saftige und vegane Rührkuchen passt sowohl zum Osterbrunch als auch zum nachmittäglichen Kaffee.
Und das Beste ist, er ist ruckzuck fertig und schmeckt am nächsten Tag mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser, als frisch gebacken.
Also ran ans Rezept!

Für den superschnellen Möhren-Walnuss-Rührkuchen brauchst du:

  • Mehl: Geeignet sind Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 550.
  • Walnüsse: Entweder fertig gemahlene oder du mahlst sie im Mixer selbst. Du kannst auch alle anderen Nussorten verwenden.
  • Zucker: Normaler Haushaltszucker oder auch Xylit eignen sich gleichermaßen.
  • Backpulver: So geht der Kuchen schön auf.
  • Vanillezucker: Ich nehme am liebsten den Bourbon-Vanillezucker.
  • Zimt: Der gibt dem Kuchen ein feines Aroma.
  • Orangensaft: Bringt Frische rein. Alternativ kannst du auch Apfelsaft nehmen.
  • Pflanzliche Milch: Einfach deine liebste Milchalternative.
  • Möhren: Na klar, kein Möhrenkuchen ohne Möhren.
  • Salz: Eine Prise Salz verstärkt die Süßkraft.

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Du willst noch mehr backen? Dann probiere doch auch den veganen Hefezopf, die fruchtigen Zitronenmuffins und den saftigen Marmorkuchen.

Superschneller Möhren-Walnuss-Rührkuchen

Saftiger, nussiger und einfacher Rührkuchen!
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit: 1 Std.
Gericht Kuchen
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 350 g helles Mehl
  • 150 g gemahlene Walnüsse
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Orangensaft
  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 200 g Möhren

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben.
  • Orangensaft und Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Möhren schälen und auf einer Küchenreibe reiben. Möhren unter den Teig mischen.
  • Eine Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und ca. 60-70 Min. auf mittlerer Schiene backen. Der Kuchen ist fertig, wenn an einem hineingestochenen Messer kein Teig kleben bleibt.
  • Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen.
  • Tipp: Schmeckt am nächsten Tag noch mal so gut!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating