Frühstück Gerichte für Kinder Rezepte Süßes & Dessert

Sommerlicher Kokos Grießbrei

Grießbrei kennen wir wahrscheinlich alle noch aus unserer Kindheit. Bei Oma oft mit Butter oder sogar Ei verfeinert. Ich muss gestehen, sonderlich gut geschmeckt hat mir dieser Pamp nicht.
Dir auch nicht? Dann aufgepasst!

Denn hier kommt Grießbrei im sommerlichen Gewand daher. Nämlich mit Kokos. Und diese Variante hat nicht nur mir ausgesprochen gut geschmeckt, sondern auch meinen Kindern.

Ich habe Kokosmilch (aus der Dose) verwendet. Die macht den Grießbrei besonders cremig. Eine leichtere Alternative wäre ein Kokosdrink.
Gesüßt habe ich mit Kokosblütenzucker. Der gibt dem Grießbrei eine karamellige Note. Du kannst aber auch normalen Haushaltszucker mehmen.
Als Topping gab’s Heidelbeeren und Erdbeeren. Außerhalb der Saison passt auch anderes Obst oder ein selbstgemachtes Apfelmus perfekt dazu.

Sommerlicher Kokos Grießbrei

Dieser herrlich schmeckende Grießbrei ist ruck zuck zubereitet und schmeckt sicherlich auch dir und deinen Kindern.
So werden sie auch später noch an den Grießbrei aus ihrer Kindheit denken während ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft.

Dir hat der Grießbrei geschmeckt? Dann probiere doch als nächstes meinen leckeren Vanillemilchreis?

Sommerlicher Kokos Grießbrei

Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Frühstück, Hauptgericht, Nachspeise
Portionen 4 Personen (als Nachtisch)

Zutaten
  

  • 1 Dose Kokosmilch (400ml)
  • 400 ml Pflanzliche Milch z.B. Hafermilch
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 100 g Weichweizengrieß oder Dinkelgrieß
  • Topping: Obst der Saison, Nüsse, Kokosraspeln etc.

Anleitungen
 

  • Kokosmilch, Pflanzenmilch und Kokosblütenzucker in einem Topf aufkochen lassen.
  • Grieß langsam einrieseln lassen und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen 1 Minute kochen lassen.
  • Topf von der Herdplatte nehmen und Deckel auf den Topf setzen.
  • 5 Minuten ruhen lassen.
  • Danach mit Obst der Saison servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating