Rezepte Suppen & Eintöpfe Vorspeisen

Schnelle Kürbissuppe

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich ein groooßer Kürbisfan bin? Kürbis zählt zu meinem absoluten Lieblingsgemüse. Kaum ein anderes Gemüse ist für mich so wandelbar und vielfältig im Geschmack.
Ob aus dem Ofen, zu Nudeln oder wie hier als schnelle Kürbissuppe, er schmeckt einfach immer.
Butternut-Kürbis, Spaghetti-Kürbis, Muskat-Kürbis, es gibt zahlreiche Sorten in den unterschiedlichsten Farben und Formen.
Mein Favorit ist übrigens der Hokkaido-Kürbis. Das liegt nicht nur an seinem zarten und leicht süßlichen Geschmack, sondern auch daran, dass ich ein klitzekleines bisschen faul bin. Die Schale vom Hokkaido kann nämlich mitgegessen werden und muss nicht, wie bei anderen Kürbissen, mühsam geschält werden. Oft ist die Schale nämlich so hart, dass das Schälen mit großem Kraftaufwand verbunden ist.

Jetzt aber mal zu unserer leckeren und vor allem schnell zubereiteten Kürbissuppe. Die Zutaten dafür bekommst du in jedem Supermarkt: Hokkaido-Kürbis, Zwiebel, Knoblauch und frischen Ingwer. Und damit die Suppe einen fruchtigen Touch bekommt, nehmen wir noch einen guten Schuss Orangensaft (gerne frisch gepresst, wenn du magst).
Den Rest der Zutaten hat jeder Hobbykoch zu Hause.
Super easy und superlecker!

Falls Kinder mitessen, empfehle ich dir, mit dem Ingwer vorsichtig zu sein. Kindern ist der oft zu scharf. Also lieber sparsamer dosieren oder zur Not ganz weglassen. Die Suppe schmeckt auch ohne Ingwer sehr lecker.

Schnelle Kürbissuppe

Leckere Suppe mit Hokkaido-Kürbis und Orangensaft
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Vorspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 50-100 ml Orangensaft (je nachdem wie fruchtig du es magst)
  • Bratöl oder Kokosöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Hokkaido waschen, halbieren, Kerne und faseriges Gewebe entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Schale bleibt beim Hokkaido-Kürbis dran!
  • Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Bratöl oder Kokosöl in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer kurz darin anschwitzen.
  • Kürbis und Gemüsebrühe mit in den Topf geben und aufkochen lassen.
  • Kürbis etwa 15 min. weich kochen lassen.
  • Danach Suppe pürieren und mit Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wenn dir die Suppe zu dick ist, gib einfach noch einen Schuss Wasser dazu.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Comments (2)

  • 5 stars
    Sehr lecker! Ich liebe die Fruchtigkeit durch den frische Orangensaft in der Kürbissuppe!

    Antworten
  • Liebe Steffie!

    Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback.
    Ich freue mich sehr, dass dir die Suppe schmeckt.

    Alles Liebe,
    Anouk

    Antworten

Write a comment

Recipe Rating