Brot & Brötchen Gerichte für Kinder Rezepte Salate & Beilagen

Fluffige Pizzabrötchen

Festhalten, sonst haut’s dich aus den Socken! Diese Pizzabrötchen sind der absolute Knaller. Außen knusprig, innen fluffig und dazu noch mega würzig. Und ganz nebenbei lassen sich die kleinen Bällchen prima mit der Hand essen und krümeln noch nicht mal (also auch für Kinderhände geeignet).
Ich weiß gar nicht, wie oft ich die Pizzabrötchen schon gebacken habe. Unzählige Male. Und jeder war bis jetzt davon begeistert.

Auf Instagram habe ich neulich gefragt, ob meine Rezepte lieber komplett ohne vegane Ersatzprodukte auskommen sollen oder ob ich ab und zu welche verwenden soll. Die Antwort war 50/50. Ich habe also freie Hand 😉
Deshalb gibt’s heute diese knallermäßigen Pizzabrötchen mit veganem Käse und Salami.
Im Rezept habe ich außerdem noch frische Paprika verwendet. Du kannst aber ebenso gut Mais, Zucchini oder Oliven nehmen. Eben alles, was man auch auf einer normalen Pizza findet.
Kreiere sie einfach ganz nach deinem individuellen Pizza-Geschmack. So oder so, du wirst begeistert sein.
Sie sind außerdem schnell zubereitet und eignen sich super für Partybuffets, Kindergeburtstage oder für einen gemütlich Fernsehabend auf der Couch.

Du kannst gar nicht genug von Pizza kriegen? Dann probiere doch auch mal diese köstliche Vegane Pizza Hawaii aus.

Pizzabrötchen

Super würzig und perfekt für auf die Hand
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit: 30 Min.
Gericht Fingerfood, Partytauglich
Portionen 18 Stück

Zutaten
  

  • 300 g helles Mehl (klappt auch mit glutenfreier Mehlmischung)
  • 250 g Sojaquark (Sorte Skyr)
  • 4 EL pflanzliche Milch
  • 5 EL Bratöl
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Pck. veganer Streukäse (200g)
  • 1 Pck. vegane Salami (80g)
  • 1 Paprikaschote

Anleitungen
 

  • Paprika waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
  • Vegane Salami ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  • Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Der Teig ist sehr klebrig. Deshalb mit nassen Händen kleine Bällchen aus dem Teig formen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Hände zwischendurch immer wieder nass machen.
  • Pizzabrötchen etwa 30 Minuten goldgelb backen.
  • Schmecken warm und kalt.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Write a comment

Recipe Rating