Hauptgerichte Rezepte

Pasta mit selbstgemachtem Petersilienpesto

Heute gibt es ein richtiges Sommerrezept für dich! Super schnell zubereitete Pasta mit einem selbstgemachten veganen Petersilienpesto und gebratenen Tomaten.

Mittlerweile gibt es fast überall fertige vegane Pestos zu kaufen. Aber um ehrlich zu sein, schmecken die alle ziemlich ähnlich und häufig sind sie mir zu salzig.
Deshalb mache ich mein Pesto gerne selbst, am liebsten aus Petersilie. So schmeckt das Pesto nämlich etwas milder als mit Basilikum und selbst die Kinder essen es sehr gerne.
Für dieses grandiose Rezept benötigst du nur eine Handvoll Zutaten und 20 Minuten Zubereitungszeit.
Ideal, wenn es mal schnell gehen muss oder du an heißen Sommertagen nicht ewig in der Küche stehen möchtest.
Hier kommt das Rezept!

Für die Pasta mit selbstgemachtem veganen Petersilienpesto brauchst du:

  • Nudeln: Das Rezept schmeckt mit Vollkornnudeln ebenso gut wie mit hellen Nudeln.
  • Petersilie: Am besten schmeckt frische Petersilie.
  • Olivenöl: Nimm auf jeden Fall Olivenöl. Andere Öle schmecken im Pesto nicht so gut.
  • Hefeflocken: Die geben ein ganz leicht käsiges Aroma. Das Pesto schmeckt aber auch ohne wunderbar.
  • Zitronensaft: Der gibt dem Pesto eine feine Säure.
  • Tomaten: Am besten schmecken Cocktail- oder Cherrytomaten.
  • Salz, Pfeffer

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Noch mehr schnelle Ideen mit Pasta:

Pasta mit selbstgemachtem Petersilienpesto

Super schnell und super einfach!
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Nudeln
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 350 g Nudeln
  • 1 großes Bund glatte Petersilie
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • 1/2 Zitrone
  • 300 g Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • In der Zwischenzeit Petersilie waschen und trocken tupfen.
  • Petersilie zusammen mit Pinienkernen, 100 ml Olivenöl, Hefeflocken und Saft einer halben Zitrone in den Mixer oder Küchenmaschine geben und cremig mixen.
  • Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Pesto zu dick sein sollte, gib einfach ein paar Esslöffel vom Nudelwasser dran.
  • Die Tomaten halbieren und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl ein paar Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nudeln zusammen mit Pesto und Tomaten servieren.
  • Tipps: Ich lasse die Stiele der Petersilie immer dran und mixe sie mit. Wenn du ein Knobifan bist, kannst du gerne eine Knoblauchzehe mit ans Pesto geben.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating