Frühstück Rezepte

Overnight Oats mit Heidelbeeren und Mandeln

Heidelbeer-Mandel Overnight Oats

Aufgepasst! Ich habe das ultimative Frühstück für alle Faulenzer, die sich morgens lieber noch mal im Bett umdrehen anstatt sich ein gesundes Frühstück zuzubereiten.
Overnight Oats, das sind über Nacht eingeweichte Haferflocken, die am nächsten Morgen nur noch mit frischem Obst getoppt werden.
Du benötigst abends nur ein paar Minuten Zeit, um die Haferflocken mit Milch und Mandelmus zu mischen und hast am nächsten Morgen ein fertiges Frühstück.
Klingt das nicht fantastisch?

Heidelbeer-Mandel Overnight Oats

Meine Variante ist mit Mandeln und Heidelbeeren. Heidelbeeren haben jetzt im Juli nämlich Saison und sind richtig gesund.
Sie enthalten die Vitamine A, C und E, stärken das Immunsystem und können bei Verdauungsproblemen helfen. Sie sind ein echtes Superfood.
Mandeln haben reichlich Ballaststoffe und sorgen durch ihren hohen Anteil an Vitamin E für schöne Haut.

Wenn auch du Lust auf ein richtig leckeres und gesundes Powerfrühstück hast, dann bereite dir noch heute Abend deine Overnight Oats zu.
Morgen früh kannst du dich ruhigen Gewissens noch mal auf die andere Seite drehen. Dein Frühstück wartet bereits im Kühlschrank auf dich.

Heidelbeer-Mandel Overnight Oats

Overnight Oats mit Heidelbeeren und Mandeln

Leckeres Frühstück für alle, die es morgens eilig haben
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 70 g Haferflocken
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 msp. Bourbon Vanillepulver
  • 3 weiche Datteln
  • 125 g Heidelbeeren

Anleitungen
 

  • Am Abend vorher zubereiten!
  • Haferflocken, Mandelmus, Vanille und Pflanzenmilch in eine Schüssel oder Glas geben und kräftig rühren, bis sich das Mandelmus aufgelöst hat.
  • Datteln entsteinen, klein schneiden und unter die Haferflocken mischen.
  • Overnight Oats abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Morgen noch mal kräftig umrühren und mit Heidelbeeren garnieren.
  • Wer mag gibt noch Mandeln dazu.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Write a comment

Recipe Rating