Hauptgerichte Rezepte

Herbstliches Wurzelgemüse mit Rosinen-Couscous

Ich muss sagen, Kulinarisch gesehen, ist der Herbst eindeutig meine liebste Jahreszeit. Endlich wird es kühler und man hat wieder richtig Appetit, vor allem auf deftige und wärmende Gerichte.
Und wenn das frische Gemüse direkt aus der Region kommt, so wie bei diesem herbstlichen Wurzelgemüse mit Rosinen-Couscous, dann hüpft mein Ökoherz vor Freude.

Während unsere leckere und einfach zubereitete Gemüsepfanne aus Pastinaken und Möhren vor sich hin dünstet, haben wir genug Zeit, um den Rosinen-Couscous vorzubereiten.
Falls du Rosinen nicht magst, kannst du gerne auf getrocknete Cranberries zurückgreifen.
Das Gemüse wird noch mit Nüssen verfeinert, die du ebenfalls ganz nach deinem Geschmack auswählen kannst.
Zum Schluss wird unser Gemüse noch in etwas Ahornsirup karamellisiert. Herrlich, sage ich dir.
Frisches Gemüse, knackige Nüsse, süße Rosinen und deftige Zwiebeln. Was will man mehr?
Für mich ist dieses Gericht ein perfekter Einstieg in den Herbst.

Herbstliches Wurzelgemüse mit Rosinen-Couscous

Leckeres Herbstgericht mit regionalem Gemüse
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für das Gemüse

  • 500 g Pastinaken
  • 500 g Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • je eine handvoll Mandeln und Walnüsse
  • Kokosöl*
  • 3 EL Ahornsirup*
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Prisen Ingwerpulver
  • 1 TL Currypulver
  • 100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

Für den Couscous

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 handvoll Rosinen (alternativ getrocknete Cranberries)
  • 250 g Couscous*
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Kokosöl*

Anleitungen
 

  • Pastinaken, Möhren und Zwiebel schälen.
  • Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  • Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Gemüse in die Pfanne geben und Knoblauch dazupressen.
  • Unter Rühren 5 min. anbraten.
  • Gemüse mit ca. 100 ml Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 10-15 min. weich dünsten.
  • In der Zwischenzeit für den Couscous Zwiebel schälen und kleinschneiden.
  • Etwas Kokosöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Couscous, Rosinen und Gemüsebrühe hinzufügen und einmal aufkochen lassen.
  • Dann von der Herdplatte nehmen und mit Deckel 10 Minuten quellen lassen.
  • Nüsse und Ahornsirup zum Gemüse in die Pfanne geben. Kurz karamellisieren lassen.
  • Danach Gewürze dazugeben und zusammen mit dem Rosinen-Couscous servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Bei den mit einem * gekennzeichneten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Ich werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne, dass es für dich als Kunde Mehrkosten gibt.

Write a comment

Recipe Rating