Gerichte für Kinder Hauptgerichte Rezepte

Gnocchi-Gemüsepfanne mit Cashewsahne

Heute präsentiere ich dir eines unserer momentanen Lieblingsgerichte: Gnocchi-Gemüsepfanne mit Cashewsahne.
Ich meine, wer kann leckeren Gnocchi, knackigem Gemüse, würzigem Räuchertofu und einer cremigen selbstgemachten Cashewsahne schon widerstehen?
Meine Bande leckt hinterher sogar die Teller sauber 😉
Inzwischen gibt es ja zahlreiche Sorten pflanzlicher Sahne im Supermarkt zu kaufen. Wenn man sich allerdings die Zutatenliste einmal näher anschaut (Wasser, Öl, Zucker, Stabilisatoren), kann einem schnell der Appetit vergehen.
Unsere selbstgemachte Cashewsahne hingegen besteht nur aus gesunden vollwertigen Zutaten und ganz nebenbei schmeckt sie sowieso viel besser!
Du hast Appetit bekommen? Dann ran ans Rezept!

Für die Gnocchi-Gemüsepfanne mit Cashewsahne brauchst du:

  • Gnocchi: Am schnellsten gehen fertig gekaufte. Aber Achtung, manche enthalten Eier!
  • Räuchertofu: Falls du keinen Tofu magst, kannst du auch einfach mehr Gemüse nehmen.
  • Zwiebel & Knoblauch: Geben unserer Pfanne Würze.
  • Gemüse: Ich habe Paprika und Erbsen verwendet. Du kannst aber auch jedes andere Gemüse nehmen.
  • Cashewkerne: Cashews sind weich und mild und lassen sich prima zu einer cremigen Soße verarbeiten.
  • Hefeflocken: Geben einen leicht käsigen Geschmack und dicken die Soße ab. Falls du keine zur Hand hast, lass sie einfach weg.
  • Salz, Pfeffer

Du suchst noch mehr Rezepte mit Gnocchi? Dann probiere doch auch den Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Cashewkruste und den Kürbis-Gnocchi-Auflauf.

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Gnocchi-Gemüsepfanne mit Cashewsahne

Würzige schnelle Pfanne für die ganze Familie!
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 g Gnocchi
  • 1 Pck. Räuchertofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Paprika
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 100 g Cashewkerne
  • 300 ml Wasser
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Für die Sahne Cashewkerne, Wasser und Hefeflocken in einen leistungsfähigen Mixer geben und gründlich pürieren. (Falls dein Mixer nicht stark genug ist, kannst du die Cashews auch für ein paar Stunden in Wasser einweichen). Cashewsahne zur Seite stellen.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Paprika und Räuchertofu kleinschneiden.
  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz darin anbraten.
  • Paprika, Räuchertofu, Erbsen und Gnocchi dazugeben und ca. 10 Min. anbraten, bis die Gnocchi weich sind.
  • Die Cashewsahne dazugeben und kurz andicken lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und heiß servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating