Gerichte für Kinder Hauptgerichte Rezepte Salate & Beilagen

Gemüse Frittata

Frittata ist eine Art italienisches Omelette, normalerweise mit vielen Eiern und Käse.
Für dich habe ich ein Rezept für eine leckere Gemüse Frittata kreiert. Ohne Ei und Käse, aber mit frischem Gemüse und ganz viel Geschmack.
Der Teig ist ähnlich wie ein klassischer Pfannkuchenteig, mit Mehl und pflanzlicher Milch. Dazu kommen noch ein paar Hefeflocken. Die dienen dem leicht käsigen Geschmack und der Konsistenz (außen knusprig und innen saftig und weich).

Beim Gemüse sind der Fantasie und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt.
Ich habe Paprika und Zucchini genommen. Ebenso eignen sich aber auch Mais, Pilze, Tomaten, Oliven, Kapern, Zwiebeln, Knobi oder geraspelte Möhren. Oder aber auch Tofu oder vegane Salami.
Auch bei den Kräutern und Gewürzen kannst du dich austoben. Magst du es scharf? Wie wär’s mit Cayennepfeffer oder frischer Chili?

Meine Variante ist besonders für Kinder gut geeignet, denn sie kommt ohne scharfe Gewürze und Schnickschnack aus.

Gemüse Frittata

Leckeres veganes Omelette
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Portionen 2 Portionen (als Hauptspeise)

Zutaten
  

  • 300 g helles Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 3 EL Hefeflocken
  • 500 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Oregano getrocknet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Paprika
  • Bratöl

Anleitungen
 

  • Mehl, Backpulver, Gewürze, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  • Tomatenmark und Milch dazugeben und mit einem Schneebesen kräftig zu einem glatten Teig verrühren.
  • Ich empfehle, den Teig kräftig zu würzen! Sonst schmeckt er hinterher zu lasch.
  • Zucchini und Paprika in kleine Stücke schneiden und zum Teig dazugeben.
  • Eine sehr große Pfanne oder zwei mittlere Pfannen auf kleiner Hitze mit etwas Bratöl heiß werden lassen.
  • Den Teig auf eine oder zwei Pfannen verteilen. Die Frittata soll ordentlich dick sein.
  • Deckel auf die Pfanne setzen und bei kleiner(!) Hitze so lange backen lassen, bis der Teig obendrauf fest wird.
  • Dann vorsichtig wenden und auf der anderen Seite noch kurz bräunen lassen.
  • Schmeckt warm oder kalt.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Write a comment

Recipe Rating