Desserts & Plätzchen Kuchen & Gebäck Rezepte Süßes & Dessert

Einfacher Apfelstrudel

Anfang September gab’s von mir ein Rezept für ein Apfelstrudel-Porridge. Und für alle, die, wie ich, nicht genug davon kriegen können, gibt’s heute ein Rezept für einen einfachen Apfelstrudel. Der macht nachmittags auf der Kaffeetafel eine gute Figur oder als Dessert mit Vanillesoße oder einer Kugel Vanilleeis.

Fürs Rezept habe ich nicht, wie Oma früher, einen Strudelteig selbst gemacht, sondern einfach einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal genommen. Geht wesentlich schneller, schmeckt aber genauso gut.
Dieser wird nur noch mit Äpfeln, Rosinen, Zimt und Zucker gefüllt und dann gebacken. Einfacher geht es gar nicht!

Die Äpfel werden beim Backen schön weich und bekommen ein herrliches Aroma. Zusammen mit den süßen Rosinen und dem Zimt ein absoluter Traum. Köstlich!

Ich probiere schon lange, DAS Rezept für die perfekte vegane Vanillesoße zu kreieren. Bisher ohne zufriedenstellenden Erfolg.
Deshalb habe ich für diesen Apfelstrudel einfach ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver mit einem halben Liter Pflanzenmilch zubereitet. Hat super funktioniert und schmeckte sehr gut dazu.

Also während du diesen leckeren einfachen Apfelstrudel zubereitest, suche ich noch mal nach dem perfekten Vanillesoßenrezept.
Wenn ich es gefunden habe, teile ich es natürlich sofort mit dir.
Falls du bereits die ultimative Vanillesoße gefunden hast, lass es mich gerne wissen 🙂

Einfacher Apfelstrudel

Schneller Klassiker mit Blätterteig
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit: 25 Min.
Gericht Dessert, Kuchen
Portionen 1 Strudel

Zutaten
  

  • 1 Pck. frischer Blätterteig (ca. 275 g)
  • 500 g Äpfel
  • 3 EL Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker

Anleitungen
 

  • Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse rausschneiden. Danach Äpfel in kleine Stücke schneiden.
  • Äpfel mit Rosinen, Zimt und Zucker in einer Schüssel vermischen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Blätterteig darauf legen. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Äpfel-Rosinengemisch auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen, dabei einen Rand von ca. 2 cm lassen (sonst quillt die Füllung beim Backen heraus).
  • Ränder mit Wasser bestreichen und Blätterteig von der langen Seite her aufrollen. Ränder zum Schluss etwas festdrücken.
  • Strudel ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  • Dazu schmeckt Vanillesoße oder Vanilleeis.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Du hast das Rezept ausprobiert und dir hat es geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Write a comment

Recipe Rating