Hauptgerichte Rezepte

Cremiges Spargelrisotto

Endlich ist Spargelzeit! Und seit Jahren gehört für mich in diese Zeit ein cremiges veganes Spargelrisotto.
Bei Risotto schrecken viele Menschen zurück, weil sie denken, es sei mit viel Zeit und Arbeit verbunden. Aber um ehrlich zu sein, ist es das gar nicht.
Für dieses Rezept verwenden wir grünen Spargel. Der muss noch nicht mal geschält werden und somit ersparen wir uns schon mal eine Menge Arbeit.
Wenn das Risotto dann köchelt, musst du nur noch gelegentlich rühren und schon nach 20 Minuten steht ein wunderbares und cremiges Spargelrisotto vor dir.
Ich sag dir, da kann keiner widerstehen! So lecker.
Also schnell ran ans Rezept!

Für das cremige vegane Spargelrisotto brauchst du:

  • Spargel: Für dieses Rezept habe ich grünen Spargel genommen. Den muss man nicht vorkochen. Wenn du lieber weißen Spargel nehmen möchtest, empfehle ich dir, ihn einige Minuten vorzukochen.
  • Zwiebel: Ich nehme gerne rote Zwiebeln. Die sind milder und bekömmlicher.
  • Risottoreis: Diese Reissorte hat einen hohen Stärkegehalt und wird daher besonders cremig.
  • Erbsen: Ich verwende gerne Tiefkühlerbsen. Du kannst sie gegebenfalls aber auch weglassen.
  • veganen Käse: Der macht das Risotto noch cremiger und würziger. Ich nutze gerne veganen Streukäse.
  • Zitrone: Etwas Zitronensaft gibt dem Risotto eine feine und milde Säure. Kann auch durch etwas hellen Balsamicoessig ersetzt werden.
  • Gemüsebrühe: Gekaufte oder selbstgemachte. Hauptsache kräftig!
  • Olivenöl: Alternativ kannst du auch vegane Butter zum Anbraten verwenden.
  • Salz, Pfeffer

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Du suchst noch mehr leckere Rezepte mit Reis? Dann probiere doch auch das Gemüse-Kokos-Curry mit Tofu und Reis und den Vanillemilchreis mit Rhabarber-Himbeer-Kompott.

Cremiges Spargelrisotto

Super schnell und einfach Dank grünem Spargel!
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Reis
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Risottoreis
  • 800 ml heiße Gemüsebrühe
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 50 g veganer Reibekäse
  • 1/2 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Spargel waschen. Bei dicken Stangen ggf. das untere Drittel schälen und das holzige Ende abschneiden. Spargel in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und Zwiebel glasig andünsten. Risottoreis dazugeben und ebenfalls kurz glasig andünsten.
  • Spargel und etwa 1/3 der Gemüsebrühe hinzugeben. Unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Min. kochen lassen. Dabei immer wieder Gemüsebrühe dazugeben bis der Reis und Spargel weich sind. Etwa 3 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen unterrühren.
  • Zitrone auspressen, den Saft und den veganen Käse unters Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort genießen!
  • Tipp: Sollte die Gemüsebrühe nicht ausreichen, einfach noch etwas hinzugeben bis alles weich gegart ist.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating