Gerichte für Kinder Hauptgerichte Rezepte

15-Minuten Pasta mit Tomatensoße und Erbsen

Heute gibt’s mal wieder ein flottes Rezept für die ganze Familie: 15-Minuten Pasta mit Tomatensoße und Erbsen.

Gibt es eigentlich Kinder, die Nudeln mit Tomatensoße nicht zu einem ihrer liebsten Gerichte zählen? Mir ist auf jeden Fall noch keins begegnet 😉
Auch bei uns zu Hause schreien die Kinder sehr häufig „Nudeln mit Tomatensoße“, wenn ich mal wieder frage, was sie sich zu Essen wünschen.
Aber immer nur fix ein Glas fertige Tomatensoße öffnen, finde ich auf Dauer ziemlich öde. Deshalb gibt’s heute eine turboschnelle Tomatensoße mit veganer Creme fraiche und Erbsen.
Das Ganze geht fast so schnell wie ein Glas fertige Tomatensoße zu öffnen. Versprochen! Dazu gesellen sich noch ein paar knackige Erbsen. Und wenn dein Kind keine Erbsen mag, kannst du sie problemlos gegen anderes Gemüse eintauschen.

So oder so, diese 15-Minuten Pasta mit Tomatensoße wird deine Familie garantiert lieben!

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Alles Liebe,

Anouk

Du hast das Rezept ausprobiert und es hat dir geschmeckt?
Dann würde ich mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt oder dein Bild auf Instagram teilst und mich verlinkst.
Vielen lieben Dank!

Noch mehr schnelle Gerichte für die ganze Familie:

15-Minuten Pasta mit Tomatensoße und Erbsen

Absolut alltags- und familientauglich
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Kinder, Nudeln
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g vegane Creme fraiche
  • 150 g Erbsen (TK)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken.
  • Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel kurz anschwitzen.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und kurz köcheln lassen bis die Erbsen weich sind.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und zu den Nudeln servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Write a comment

Recipe Rating